Home > C5 > Citroen C5 Tourer hat Probleme mit Heizung und Klima

Citroen C5 Tourer hat Probleme mit Heizung und Klima

Citroen C5

Citroen C5 | © by flickr / storem

Mit dem C5 Tourer hat der französische Autobauer Citroen ein Fahrzeug auf den Markt geschickt, das durchaus einen gewissen Charme zu bieten hat. Doch der C5 Tourer hat auch seine Schwächen. Allen voran müssen die Heizung und das Klima als Schwachstellen genannt werden. Wie Experten jüngst erklärten, ist der C5 Tourer kein Auto für den hohen Norden. Bereits bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zeigte das Modell von Citroen seine Schwächen. So hatten bei diesen Temperaturen die Wagen- und Sitzheizung ihre Probleme. Weitere Schwierigkeiten wurden im Rahmen von Tests bei hohen Temperaturen verzeichnet.

Bereits bei einem Kilometerstand von 64.683 km ist während des warmen Frühjahrs in Tests die Klimaanlage des C5 Tourer ausgefallen. So erwies sich die Fahrt in dem Modell bei hohen Außentemperaturen als schwierig. Trotz eines laufenden Gebläses wurde die Luft durch die Klimaanlage nicht mehr gekühlt. Das Ergebnis waren nicht selten Temperaturen von bis zu 40° Celsius während der Fahrt. Der Austausch des Kondensators zählt erfreulicherweise jedoch zu den Garantieleistungen von Citroen. Überzeugen kann der Diesel-Kombi jedoch vor allem mit seiner Geräumigkeit und dem hohen Maß an Komfort.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks