Home > C4 > Citroen wirft beim neuen C4 einiges ĂĽber Bord

Citroen wirft beim neuen C4 einiges ĂĽber Bord

Mit dem neuen C4 beweist der Autobauer Citroen innovatives Denken. Beim neuen Modell hat Citroen einiges über Bord geworfen, das die Fahrzeuge des Autobauers bisher treu begleitete. Auf diesem Weg hat der C4 an Gewicht verloren. Sein Design ist extravaganter als je zuvor und daneben wurde er von Citroen mit neuen Ausstattungsmerkmalen versehen. So bietet die Neuauflage unter anderem eine Start-Stopp-Automatik. Überzeugen kann aber auch der großzügige Laderaum, in dem sich einiges verstauen lässt.

Hinsichtlich des Kofferraumvolumens hat sich der C4 die Auszeichnung als Klassenbester redlich verdient. Hervorstechend ist das übersichtlich aufgebaute Cockpit, das während des Fahrens einen gewissen Komfort vermittelt. Es bietet alle normalen Instrumente, die sich der Autofahrer von heute wünscht. Daneben wirkt es gut verarbeitet und hinterlässt bereits auf den ersten Blick einen soliden Eindruck. Die Armaturentafel hat mit Blick auf die Beleuchtung ein weiteres Highlight zu bieten. Auf Knopfdruck lässt sich die Farbe der Beleuchtung verändern. Zudem lassen sich verschiedene Töne für den Gurtwarner programmieren.

KategorienC4 Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks