Archiv

Archiv für Juli, 2011

Modellautos: Nicht nur fĂŒr das Kind im Manne…

30. Juli 2011 Keine Kommentare

Sammlerobjekt: Modellauto

Wer kennt sie nicht, die legendÀren Matchbox-Autos oder die Ferrari-Modelle von Bburago aus den 80er Jahren. Einige zierten Wohnzimmerregale, andere gelangten in KinderhÀnde, die gerne damit spielten: Wir reden von Modellautos.

Der Modellauto-Markt ist jedoch um einiges grĂ¶ĂŸer, als aus frĂŒheren Tagen vermutet – und die Zahl der Hersteller beachtlich. Ganz nebenbei: das GeschĂ€ft mit Modellautos muss doch sicherlich eines der schönsten sein, die man sich vorstellen kann: Autos, Autos und nochmals Autos!
ZurĂŒck zu den Herstellern. Hier muss man zwei Kategorien unterscheiden: Hersteller, die Modellautos tendenziell eher als Spielzeug fĂŒr Klein und Groß produzieren – wie z.B. Dickie, Siku, Mattel. Und Hersteller von Modellautos die Fahrzeuge fĂŒr Sammler herstellen – Herpa, Roco, Wiking – um nur einige Namen zu nennen.
Generell sind alle Modellautos, unterscheiden sich jedoch im Material, im Maßstab und im Preis. WĂ€hrend Modellautos die auch zum Spielen gedacht sind eher aus robustem Kunststoff, oder wie bei Siku aus Metall gefertigt werden, und auch des Spielgebrauchs wegen in grĂ¶ĂŸeren MaßstĂ€ben gehalten werden kommen die Sammlerautos doch eine Nummer kleiner daher – meist sogar mehrere Nummern kleiner.
Der klassische Sammlermaßstab ist 1:87. Die Modelle sind hier ausschließlich in Plastik gefertigt und trotz ihrer Kleinheit detailgetreu gefertigt. Sie passen in jede H0-Eisenbahnlandschaft und sehen auch in Vitrinen klasse aus. So bieten die Hersteller alles Erdenkliche an, was fahren kann: aktuelle PKW, Oldtimer, LKWs, MilitĂ€rfahrzeuge, Polizei- und Feuerwehrautos sowie einige limitierte Modelle, die richtig an Wert zulegen – aber auch etwas mehr kosten.

Verzweifelte Frauen auf der Suche nach einem Geschenk können jetzt also aufatmen. Mit einem Modell des Wagens in der Garage wird doch sicher jeder Mann glĂŒcklich. Eine große Auswahl unterschiedlicher HĂ€ndler findet man im Versandhandel und in Internetshops wie z.B. bei modellinternational.de oder auch bei Auktionsportalen. Bei Letzteren muss man jedoch gezielt suchen und kann nicht so gut „stöbern“. FĂŒr grĂ¶ĂŸere Modelle gilt dasselbe, allerdings wird man am besten im SpielwarenfachgeschĂ€ft fĂŒndig.

KategorienCitroen Tags: , ,

Citroen prÀsentiert DS3 Racing

16. Juli 2011 Keine Kommentare
Citroen DS3

Citroen DS3

Die DS-Reihe entwickelt sich fĂŒr den französischen Autobauer Citroen zunehmend zum Zugpferd des Erfolges. Mit dem DS3 haben die Franzosen nun ein weiteres Modell der Reihe vorgestellt, dass sich die Bezeichnung Flitzer durchaus verdient hat. Es ist das erste Rennauto, das die heiligen Hallen von Citroen verlĂ€sst. Dabei scheint schon jetzt sicher zu sein, dass es der DS3 schafft zu begeistern. Das Rennauto trĂ€gt den Zusatz Racing. Auf den ersten Blick wirkt der neue DS3 Racing vor allem aufregend und wild. Dazu tragen die orangen Designelemente bei, fĂŒr die sich die Franzosen unter anderem beim Dach und dem KĂŒhlergrill entschieden haben.

Wahlweise lassen sich diese auch durch graue Designelemente ersetzen. Der DS3 Racing bietet seinem Fahrer eine beachtliche Leistung von 207 PS. In nur 6,5 Sekunden schafft das neue Fahrzeug der Franzosen den Sprint auf Tempo 100. Trotz Frontantrieb bietet das neue Modell ein sehr gutes Fahrverhalten. DafĂŒr zustĂ€ndig ist vor allem das Sportfahrwerk, das nahezu der Garant fĂŒr ein minimales Untersteuern ist. Der durchschnittliche Spritverbrauch belĂ€uft sich nach Herstellerangaben bei dem DS3 auf 6,4 Liter pro 100 km.

KategorienDS3 Tags: , , ,

Citroen C5 Tourer hat Probleme mit Heizung und Klima

9. Juli 2011 Keine Kommentare
Citroen C5

Citroen C5 | © by flickr / storem

Mit dem C5 Tourer hat der französische Autobauer Citroen ein Fahrzeug auf den Markt geschickt, das durchaus einen gewissen Charme zu bieten hat. Doch der C5 Tourer hat auch seine SchwĂ€chen. Allen voran mĂŒssen die Heizung und das Klima als Schwachstellen genannt werden. Wie Experten jĂŒngst erklĂ€rten, ist der C5 Tourer kein Auto fĂŒr den hohen Norden. Bereits bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zeigte das Modell von Citroen seine SchwĂ€chen. So hatten bei diesen Temperaturen die Wagen- und Sitzheizung ihre Probleme. Weitere Schwierigkeiten wurden im Rahmen von Tests bei hohen Temperaturen verzeichnet.

Bereits bei einem Kilometerstand von 64.683 km ist wĂ€hrend des warmen FrĂŒhjahrs in Tests die Klimaanlage des C5 Tourer ausgefallen. So erwies sich die Fahrt in dem Modell bei hohen Außentemperaturen als schwierig. Trotz eines laufenden GeblĂ€ses wurde die Luft durch die Klimaanlage nicht mehr gekĂŒhlt. Das Ergebnis waren nicht selten Temperaturen von bis zu 40° Celsius wĂ€hrend der Fahrt. Der Austausch des Kondensators zĂ€hlt erfreulicherweise jedoch zu den Garantieleistungen von Citroen. Überzeugen kann der Diesel-Kombi jedoch vor allem mit seiner GerĂ€umigkeit und dem hohen Maß an Komfort.

Citroen C4 punktet als markantes Modell

2. Juli 2011 Keine Kommentare
Citroen C4

Citroen C4 | © by flickr / OpenCage

Der C4 wurde von Citroen komplett erneuert und prĂ€sentiert sich seitdem mit einem doch recht markanten Gesicht. Alle Neuerungen lassen sich jedoch kaum auf den ersten Blick erkennen. Bei vielen muss man schon genau hinschauen, um die neuen Eigenschaften auch zu erkennen. Alles in allem ist der neue Citroen C4 jedoch vor allem ein markantes Modell und hat mit seinen VorgĂ€ngern optisch nicht vieles gemein. Bei dem neuen C4 hat sich Citroen fĂŒr umfangreichere Maße, nicht zuletzt aber auch fĂŒr eine rundum gezogene Motorhaube entschieden. Die Scheinwerfer sind subtil geschwungen. DarĂŒber hinaus prĂ€sentiert sich die Neuauflage des C4 mit ganz neuen Heckleuchten.

Durch seine neuen Maße bietet das Auto deutlich mehr Platz. So ist er in der LĂ€nge mit 4,33 Metern um fĂŒnf Zentimeter gewachsen. Trotz dieses Zuwachses gehört er auch weiterhin nicht zu den GrĂ¶ĂŸten in seiner Klasse. So ist zum Beispiel der Opel Astra deutlich lĂ€nger als der C4. Doch der Franzose kann mit einem guten VerhĂ€ltnis von Außen- und InnengrĂ¶ĂŸe aufwarten.

KategorienC4 Tags: , ,