Home > C4, DS4 > Design bei Citroen DS4 vor Alltagstauglichkeit

Design bei Citroen DS4 vor Alltagstauglichkeit

Citroen C4

Citroen C4 | © by flickr / OpenCage

Mit Chic und einer guten Ausstattung hat der französische Autobauer Citroen den C4 zum DS4 gemacht. In diesen Tagen gehört der DS4 zu den Modellen des Herstellers, die die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen können. Dabei überzeugt der Citroen DS4 in erster Linie mit Design. Die Alltagstauglichkeit scheint bei dem Modell dagegen ein wenig verloren zu gehen. Bei dem Modell handelt es sich ohne Zweifel um ein Lifestyle-Coupé, dem es an einer gelungenen Dosis Esprit nicht mangelt.

Doch das Design und manch ein ausgefallenes Detail haben auch ihren Preis. Immerhin bietet Citroen den DS4 doch vergleichsweise teuer an. Bei seinen Modellen hat sich der französische Autobauer zuletzt vom Zentraltacho verabschiedet und hat das Cockpit konventioneller gestaltet. Damit befinden sich Werkzeug und Instrumente nun alles in allem dort, wo sie hingehören und dabei handelt es sich um das Lenkrad. Innen wie außen setzt Citroen beim Design jedoch auf Avantgarde und geht so doch sehr außergewöhnliche Wege.

KategorienC4, DS4 Tags: , ,
  1. Markus
    26. Januar 2012, 11:30 | #1

    Hi, am 14.01.2012 war ich beim grossen Angrillen von unserem Örtlichen Aurego Händler, der unter anderem auch den DS4 anbietet. Das Design ist wirklich gelungen und die Sitze vorne sowie das Armaturenbrett echt top. Allerdings ist das Platzangebot im Fond doch recht bescheiden, ich hatte probleme meine Füsse (Schuhgrösse 45) beim aussteigen unterm Fahrersitz, raus zu ziehen! Das Platzangebot für die Knie ist auch nicht berauschend denn mit meiner Körpergrösse von 176cm wurde es echt eng und unbequem. Das einzige was mich begeistert hat, war/ist das Design.

    GruĂź Markus

  1. Bisher keine Trackbacks