Home > C4 > Wie sicher ist der Citroen C4 wirklich?

Wie sicher ist der Citroen C4 wirklich?

Ab Herbst 2010 wird der Citroen C4 bei Händlern zu kaufen sein. Das neue Modell des Autobauers geht als Rivale vom VW Golf an den Start. Nun musste sich der C4 jedoch erst in punkto Sicherheit behaupten. Dabei stand die Sicherheit bei einem Crash im Fokus. Wie der Honda CR-Z oder der Hyundai ix35 musste sich auch der C4 nur mit kleinen Schwächen auseinandersetzen. Trotz der kleinen Schwächen kann das Fahrzeug in punkto Sicherheit überzeugen und erhielt von den Testern die Maximalbewertung mit 5 Sternen.

Doch trotz des guten Ergebnisses hat der C4 manch einen Mangel im Petto. Immerhin ist das ESP nicht in allen Ländern als Bestandteil der Basisausstattung zu haben, sondern muss als Extra bestellt werden. Nach Angaben des Autoherstellers soll sich das jedoch bis spätestens 2012 ändern. Ab dem Jahr müssen alle neu eingeführten Modelle mit ESP in der Basisausstattung glänzen können. Zudem erhielt das Auto als einziges von 4 getesteten Modellen beim Heckaufprall eine schlechte Bewertung. Als kleine Wiedergutmachung besitzt das Citroen Fahrzeug jedoch als einziges der 4 Autos einen Tempobegrenzer, der individuell vom Fahrer eingestellt werden kann.

KategorienC4 Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks